Scripting

ID #1119 Perl: life with CPAN

Problem:

Warum soll man sich schon wieder mit einem neuen Packet-System anfreunden, nur um irgendein Perl-Script zum laufen zu bringen... :(

Erklärung:

CPAN heißt Comprehensive Perl Archive Network und ist vergleichbar mit Pear für PHP.
CPAN bringt sein eigenen Packet-System mit, welches recht intelligent verschiedene Aufgaben meistern kann. Leider ist dies nicht immer leicht zu Handhaben. Daher hier ein paar Tips:

a) einfache Modul-Installation:

cpan -i Net::FTP
#oder
perl -MCPAN -e install Net::FTP

b) passiven FTP-Tranfer erzwingen:

env FTP_PASSIV=1 cpan -i Net::FTP
#oder
export FTP_PASSIV=1
perl -MCPAN -e install Net::FTP

c) typische Frage: Wie entfernt man CPAN-Module?
Antwort: Leider nicht mit CPAN.
Aber z.B. mit cpan++. Einfach wie ein normales CPAN-Modul installieren.

Links:
life with CPAN

 

sozial Bookmarking
Bookmarken bei YIGG Bookmarken bei Mister-Wong Bookmarken bei Icio Bookmarken bei del.icio.us Bookmarken bei Technorati Bookmarken bei Furl Bookmarken bei Spurl Bookmarken bei Yahoo Bookmarken bei Google

vom 2006-02-11 20:29, zuletzt 2011-09-18 21:23     Artikel ausdrucken Artikel weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen

Dieser Inhalt ist unter der Creative-Commons Lizenz lizensiert.

Probleme bitte im Server-Support-Forum diskutieren.

überflüssig 1 2 3 4 5 wertvoll  
Durchschnittliche Bewertung:   0 von 5 (0 Bewertungen)

Artikel kommentieren

Kommentar von Meistercoder (2010-11-17 14:20:08):
erstmal ist Cpan plus der einfachere Freund auch bereits bei der Installation:
cpanp i Net::FTP

und der Link http://sial.org/howto/perl/life-with-cpan/ ist tot.